NATURTRAGSCHICHTEN & FROSTSCHUTZSCHICHTEN

Produktbroschüre

Zur Herstellung von Naturtrag- und Frostschutzschichten werden natürliche Rohstoffvorkommen wie Sande, Kiese, Schotter und Splitte verwendet. Da die Zusammensetzung von Naturtrag- und Frostschutzschichten ausschließlich aus natürlichen Gesteinskörnungen erfolgt, ist keine Schadstoffbelastung vorhanden – somit dürfen diese Tragschichten auch problemlos in Wasserschutzgebieten eingebaut werden. Sämtliche Naturtrag- und Frostschutzschichten werden in unseren Betrieben mit modernen Dosieranlagen gemäß den entsprechenden Anforderungen produziert. Ergänzt wird unsere Produktpalette durch hydraulisch gebundene Tragschichten (HGT) und Sandvermörtelungen (Verfestigung mit Zement) für den Stadtstraßen- und Autobahnbau. Des Weiteren produzieren wir zugelassene Planumsschutzschichten (PSS) für den Gleisoberbau.



PRODUKTE


  • SCHOTTERTRAGSCHICHT 0/32 MM UND 0/45 MM,
    GEM. TL-SOB STB 04, BEHÖRDLICH ZUGELASSEN

    Tragschicht aus gebrochenen Natursteinen, Verwendung als Unterbau, stark verdichtungsfähig

    BRECHKORNGEMISCH 0/32 MM UND 0/45 MM,
    40 % > 2 MM (B2), EIGENÜBERWACHT

    Tragschicht aus gebrochenen Natursteinen, Verwendung als Unterbau, verdichtungsfähig

    SAND-KIES-GEMISCH 0/32 MM UND 0/45 MM,
    30 % > 2 MM, SW/SI, EIGENÜBERWACHT

    Frostschutzschicht aus gebrochenen Natursteinen, Verwendung als Unterbau, verdichtungsfähig

  • KIES-SAND-GEMISCH 0/32 MM UND 0/45 MM,
    40 % > 2 MM, GW/GI, EIGENÜBERWACHT

    Frostschutzschicht aus gebrochenen Natursteinen, Verwendung als Unterbau, verdichtungsfähig

    HYDRAULISCH GEBUNDENE TRAGSCHICHT (HGT)

    Verwendung als Unterbau z. B. im Stadtstraßen- und Autobahnbau

    SANDVERMÖRTELUNG

    Verwendung als Unterbau z. B. im Stadtstraßen- und Autobahnbau

    PLANUMSSCHICHT 0/32 MM,
    DB ZUGELASSEN

    Verwendung als Tragschicht im Gleisoberbau